Der Ablauf von imido im Detail

  • Bei imido schließen sich acht bis zehn regionale Unternehmen für ein Jahr zusammen.
  • Jedes Unternehmen benennt ein bis zwei Mitarbeiter, die zur Führungskraft ausgebildet werden sollen und an den neun imido-Trainingstagen teilnehmen.
  • Jeder Teilnehmer bekommt im eigenen Unternehmen einen Mentor oder eine Mentorin. Diese stehen den Teilnehmern während des gesamten imido-Jahres als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Vor Beginn der Trainings-Einheiten treffen wir uns mit den Mentoren, um die Trainingsthemen individuell auf den Teilnehmerkreis abzustimmen. Jedes Unternehmen definiert einen Projektauftrag, aus denen die Mentoren die beiden auswählen, die für alle Beteiligten relevant sind.
  • Diese beiden Projekte werden von den imido-Teilnehmern während des gesamten imido-Jahres in zwei Gruppen selbstständig bearbeitet. Und zwar so umfassend, dass diese zum Abschluss implementierungsreif präsentiert und übergeben werden können. Der besondere Vorteil: Die Teilnehmer lernen professionelles Projektmanagement im konkreten Tun (learning by doing).
  • Jeder Trainingstag findet in einem der teilnehmenden Unternehmen statt. Den ersten und letzten Trainingstag gestalten die Mentoren gemeinsam mit den imido-Teilnehmern.
  • Der Ablauf der Trainingstage sieht so aus:
    • Vormittags werden die Teilnehmer in den wichtigsten Führungsgrundlagen geschult. Mit dem Lerntagebuch werden konkrete Umsetzungsschritte formuliert, die dann im Arbeitsalltag direkt in Anwendung kommen. Grundsätzlich arbeiten wir mit modernen, interaktiven Methoden die eine kurzweilige Wissensvermittlung und praktisches Üben an Alltagsbeispielen vereint. Zu jeder Lerneinheit bekommen die Teilnehmer ein ausführliches Skript zum Nachschlagen und Vertiefen.
    • Nachmittags stellt der Gastgeber den Mentoren und Teilnehmern sowohl sein Unternehmen als auch sein in der Praxis angewandtes Best Practice vor. Der Mehrwert: Blick über den Tellerrand, Horizonterweiterung, praktische Anwendung von Theorien, Konzepten und Strategien.
  • Die Mentoren treffen sich während des imido-Jahres an vier halben Tagen. Hier setzen sie Schwerpunkte in der Weiterbildung der imido-Teilnehmer, sprechen über deren Fortschritte im Laufe des Weiterbildungsprogramms, bringen ihre Expertise ein und sichern dadurch die Qualität von imido. Außerdem erweitern sie ihre Führungskompetenz durch unsere fachlichen Inputs und das Erlernen der strukturierten Methode „kollegiale Beratung“.
  • Am letzten Trainingstag präsentieren die imido-Teilnehmer den Mentoren die ausgearbeiteten Projekte. Außerdem wird das imido-Jahr gemeinsam reflektiert und abgeschlossen. 
Die imido-Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.

Die Termine und Themen für imido 2019 finden Sie hier.

So unterstützen wir Sie bei imido

Nachwuchsführungskräfte und High Potentials

    In neun Trainings-Einheiten vermitteln wir den imido-Teilnehmern essentielle Führungsgrundlagen auf praktische Art und Weise.
  • Wir moderieren in der Regel zu zweit. Ihr Nutzen: Jeder Teilnehmer ist zu jeder Zeit im Fokus, es entsteht eine hohe Betreuungsdichte und das Modelllernen wird durch unsere unterschiedlichen Persönlichkeiten gesteigert.
  • Mentoren: An vier halben Tagen schulen wir die Mentoren in der Methode „kollegiale Beratung“. Außerdem geben wir fachliche Inputs zur Erweiterung der Führungskompetenzen.
    Komplette Organisation des imido-Jahres:
    • Schnittstelle und Ansprechpartnerinnen für Teilnehmer und Mentoren
    • Steuerung und Kontrolle der Qualität des Weiterbildungsprogramms
    • Unterstützung der Teilnehmer bei der Projektarbeit und -präsentation
    • Gesamte Organisation mit der Koordination der Termine und Vernetzung aller relevanten Informationen

Haben Sie Interesse, an imido teilzunehmen?

Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf. Wir erläutern Ihnen gerne die Einzelheiten und beantworten offene Fragen. Ihr direkter Draht zu uns:

Miriam Gross
Telefon: 0761-20 88 06 55
Mobil: 0174 – 7874225
E-Mail: gross@grossundhepp.de

Doro Hepp
Telefon: 0761-20 88 06 56
Mobil: 0177 – 6845750
E-Mail: hepp@grossundhepp.de

Wir freuen uns auf Sie!

Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum